Hygienemanagement

Für mehr Sicherheit von Patienten und Personal: Praktische, evidenzbasierte Empfehlungen für den Infektionsschutz bei SARS-CoV-2 und COVID-19.

28.05.2020
Flächenhygiene bei COVID-19

Mehrmals täglich desinfizieren

28.05.2020Hygienemanagement // Flächenhygiene

Mehrmals täglich desinfizieren

Mit ihrer neuen Interims-Empfehlung zur Flächenhygiene in Zusammenhang mit COVID-19 will die Weltgesundheitsorganisation (WHO) „jegliche Rolle reduzieren die kontaminierte Oberflächen bei einer Übertragung von SARS-CoV-2 spielen könnten“. Oberflächen in Räumen in denen sich Patienten mit vermuteter oder bestätigter COVID-19-Infektion aufhalten, müssen den Experten zufolge mehrmals gereinigt und desinfiziert werden. Dabei kommt es auch auf die Reihenfolge der Desinfektion an.

Welche Rolle mit SARS-Cov-2 kontaminierte Oberflächen bei der Übertragung der neuartigen Lungenerkrankung spielen, ist noch nicht abschließend geklärt. Bisherige Studien, die die Überlebensfähigkeit der neuartigen Coronaviren untersuchten basierten auf experimentellen Untersuchungen und Laborversuchen. Nun belegen Studien zur realen Kontamination von Oberflächen in chinesischen COVID-19-Krankenhäusern und -Laboratorien, dass vor allem häufig berührte Oberflächen ein Übertragungsrisiko darstellen.

Erhöhte Reinigungs-Frequenz

Vor diesem Hintergrund hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine neue Interims-Empfehlung zur Flächenreinigung und -desinfektion in Zusammenhang mit COVID-19 veröffentlicht. Oberflächen in Räumlichkeiten, die in Zusammenhang mit der Versorgung von vermuteten oder nachgewiesenen COVID-19-Patienten stehen sind bis zu dreimal täglich zu reinigen oder zu desinfizieren. Die WHO geht in Ihren Empfehlungen damit über die vom Robert Koch-Institut (RKI) empfohlene tägliche Wischdesinfektion hinaus.



PDF Download der Übersichtstabelle


PDF Download der Bereichsgrafiken


Quelle:
World Health Organization (WHO).
Cleaning and disinfection of environmental surfaces in the context of COVID-19.
Interim guidance 15 May 2020

Verwandte Artikel:

Experten-Hotline*:
Desinfektion und Hygiene
bei SARS-CoV-2
Tel.: +49 5664 9496-6060
*In Zusammenarbeit mit unserem Tochterunternehmen EQmed

NEWSLETTER
Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an